Stub'n-Sauna – die gemütliche Wellness-Variante der Finnischen Sauna

Was Sie in der Stub'n-Sauna erwartet:

Überwärmung des Körpers durch eine intensive, trockene Wärmestrahlung über den Tiroler Kachelofen und die Zirbelholzauskleidung der Kabine.

Genießen Sie die urgemütliche Atmosphäre eines der Sinnbilder alpenländische Kultur und Handwerkskunst.
Unser einzigartige Kachelofen ist nach einem Entwurf von Michael Powolny, einem österreichischen Jugendstilkünstler, von der Manufaktur Sommerhuber aus Steyr/Tirol gebaut.

Was die Stub'n-Sauna bewirkt:

In der Stub`n-Sauna wird die besonders intensive Wirkung der Infrarot-Strahlung der Kacheln wirksam.
Hier wirkt die intensive Kraft der Infrarotstrahlung in angenehm milder, trockener Luft.
Sie fühlen sich in die gemütliche Bergwelt Tirols versetzt.
Temperatur ca. 70°

Zur Geschichte des Tiroler Kachelofens:

Es ist bis heute in Tirol Brauch , dass die Tochter zur Hochzeit als Mitgift einen Kachelofen von der Familie bekommt. Dieser sogenannte „Hochzeitsofen“ ist das Symbol für die Beständigkeit der neu gegründeten Familie.

Unser einzigartige Kachelofen ist nach einem Entwurf von Michael Powolny, einem österreichischen Jugendstilkünstler, von der Manufaktur Sommerhuber aus Steyr/Tirol gebaut. Prof. Michael Powolny war Mitbegründer der „Wiener Sezession“, Gründer und Miteigentümer der „Wiener Keramik“. Er entwarf für“ Gmundner Keramik“, für „Augarten Porzellan“ und arbeitete fast 30 Jahre mit der „Manufaktur Sommerhuber“ zusammen.

Seine Entwürfe werden auch nach fast 100 Jahren noch hergestellt.

Saunarundgang